Systematische Literaturauswertung und Theoriearbeit mit MAXQDA (German)

March 1st

2019

1:30pm – 4:30pm
German
Haus der Wirtschaft

Am Schillertheater 2, 10625 Berlin

140 €

70 € reduced

students/doctoral candidates

Systematische Literaturauswertung und Theoriearbeit mit MAXQDA (German)

Überblick

Der Workshop zeigt, wie MAXQDA in verschiedenen Phasen der Literatur- und Theoriearbeit eingesetzt werden kann, um beispielsweise den Forschungsstand aufzubereiten. Nach einer Einführung in die dafür relevanten, unterstützten Datentypen, wird anschließend die MAXQDA-Unterstützung in drei Phasen thematisiert:

  1. Literaturrecherche
  2. Literaturauswertung
  3. Theorieteil bzw. Forschungsstandkapitel schreiben

Im Zentrum des Workshops steht die dritte Phase. Es wird gezeigt, wie mittels einer simplifizierten Qualitativen Inhaltsanalyse eine Übersicht über große Literaturmengen geschaffen, das Wissen einfach strukturiert, eine schnelle Belegsuche durchgeführt und dadurch der Theorieteil einfacher und systematischer geschrieben werden kann.

Inhalt

  • Bibliografische Daten importieren und auswerten
  • Literatur importieren und auswerten
  • Sekundärtexte (Exzerpte) importieren und auswerten

Ziele

Nach diesem Workshop wissen Sie, wie Sie die Literaturauswertung und Theoriearbeit MAXQDA-unterstützt umsetzen und damit vereinfachen können: bei der Identifikation relevanter Literatur, beim exzerpieren und beim Schreiben des Theorieteils auf Basis der Exzerpte oder der Literatur.

Interessant für…

alle, die in der Literaturauswertung und Theoriearbeit eine Hürde sehen oder zumindest das Gefühl haben, diese noch nicht optimiert zu haben.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Literaturauswertung und Theoriearbeit werden vorausgesetzt. MAXQDA-Grundkenntnisse sind hingegen optional.

Laptop

Zur Teilnahme an diesem Workshop benötigen Sie einen Laptop, auf dem die aktuellste Version von MAXQDA (für Windows oder Mac) installiert ist. Die kostenlose Demoversion ist ausreichend.

Trainer

Andre Morgenstern-Einenkel (Dipl.-Sozialwiss.) ist als Dozent und Berater für qualitative Methoden und wissenschaftliches Arbeiten sowie als Auftragsforscher selbstständig tätig – Methoden-Coaching.de.
In diesem Rahmen bietet er Online-Lehrveranstaltungen zu MAXQDA sowie zur Qualitativen Inhaltsanalyse an. Zuvor lehrte er fünf Jahre im Rahmen der Methodenausbildung am Institut für Soziologie der Universität Hannover. Zu seinen Methodenschwerpunkten zählen Formen qualitativer Interviews und Qualitativer Inhaltsanalysen sowie deren computergestützte Umsetzung.